Future-Village Rünenberg

"Future-Village Rünenberg" ist ein Teil der Projekts "Country44 in 2022 - Zukunftsszenarien fürs Oberbaselbiet" Siehe auch auf www.iDEA44.ch

2016.09.15 Es tut sich was in Rünenberg...

RÜNENBERG RELOADED

Projekt, das Rünenberg in Sachen Autonomie in den Bereichen Ernährung und Energieversorgung prozentual auf die früheren Maximalwerte bringen will.

Durch Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze wird finanzielle Unabhängigkeit erreicht und der Steuerfuss von heute 64% auf 44% gesenkt.

Hier ein Szenario, das den Bogen von der Heimposamenterei zur 3D-Drucker-Industrie schlägt.

Video erstellt für den Besuch des Gesamtregierungsrats in Rünenberg vom 20. März 2016 Link

Mittwoch, 3. Februar 2016 Kinderfasnacht in Rünenberg mit den Burn-out Ruggern.

Geschichten aus der Zukunft

Rünenberg, 3. Mai 2022

"Darf ich?". "Meinetwegen, aber nur von Diegten bis Rünenberg". Erfreut schaltete der bundesrätliche Chauffeur den Autopiloten im TESLA aus und steuerte das Auto eigenhändig nach Rünenberg.

Die beiden Bundesrätinnen Maya Graf und Doris Leuthard waren nur mässig begeistert von den Fahrkünsten ihres menschlichen "Piloten" und deutlich erleichtert, als sie heil in Rünenberg ankamen.

Die wunderschön gelegene Oberbaselbieter Gemeinde wurde in den letzten Jahren zu einer internationalen Vorzeigekommune.

Gemeindepräsidentin Lisa Straford konnte in ihrer dreijährigen Amtszeit schon mehrere Preise entgegennehmen.

Nun überbringt "Bern" also noch den "Future Village Preis 2022" für die fortschrittlichste Gemeinde der Schweiz.

Rünenberg hat in den letzten zehn Jahren 220 neue Arbeitsplätze geschaffen, sowie den Selbstversorgungsgrad in den Bereichen Energie und Ernährung auf über 88% hochgefahren.

Auch liegt die Geburtenrate mit 2.2 durch die familienfreundlichen Wohn- und Arbeitsbedingungen weit über dem europäischen Schnitt.

Der Steuerfuss konnte in den letzten sechs Jahren von 64 auf 44 Prozent gesenkt werden.

In der Dreifachturnhalle der Überbauung West wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Womit wieder mal bewiesen wäre, dass neben Ökonomie und Ökologie  "Feste feiern" eine der Kernkompetenzen der Rünenberger ist.

Maya Graf fuhr mit ihrem Anhang in einer autonomen elektrischen Minicab des Oberbaselbieter Verkehrsverbundes heim nach Sissach.

Doris Leuthard, wie auch ihr "Chauffeur" machten ein kleines Nickerchen auf der Rückfahrt nach Bern.

iFACTORY44: hier werden die iTable44, die STL44 Tech Module und die E-Timer44 entwickelt und produziert. Einige STL44 Wohneinheiten im Obergeschoss sind zu bestimmten Terminen frei zugänglich (Projektierungsstand 25.12.2014).

2014.12.04

Projektgruppe "Turnhalle" wird an der Einwohnergemiendeversammlung gewählt..

Weitere Informationen, Ideen und Pläne zu diesem Thema gibt es auf der Seite "Turnhalle"

Umweltfreundlich einkaufen im Dorfladen
Umweltfreundlich einkaufen im Dorfladen

12. März 2014 Wüehlmüüs und Burn-Out Rugger

)

In Zusammenarbeit mit Karin Erne  (www.karinart.ch) und Patrick Gschwind (www.facebook.com/everydayswiss).

27.10.2013 Vernissage Wohnausstellung im TTF-Center Rünenberg

In der Wohnung des TasteTheFuture-Centers können die iTables44 in Aktion besichtigt werden. Wir bieten Workshops und Kochkurse für Interessenten an.

Vernissage:

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16 Uhr

Öffnungszeiten jeweils am Dienstag zwischen 17 und 22 Uhr und nach Absprache.

mehr dazu auf 

itable44.com

11. Juni 2013 Workshop Future Village Rünenberg

Die 4. und 5. Klasse der Schule Rünenberg nehmen am Workshop "Future-Village Rünenberg" teil.

4.02.2012 Trudis Fleischpastete und kochende Kinder

Normale Kochherde sind für Kinder zu hoch. An der höhenverstellbaren Kücheninsel (hier ein Prototyp) kann man Kinder unbesorgt kochen lassen.

Prototyp entwickelt von TasteTheFuture TTF-Center Schulstrasse 52 Rünenberg

29.02.2012 Believer Burnout Rugger Rünenberg

29.2.2012 Schnitzelbank Wüehlmüüs Rickenbach

Dorfzentrum am 25. Januar 2012

18./19. Juni 2011: Offener Garten bei Beatrix und Werner Riggenbach

Weitere Infos unter www.offenergarten.ch.

Ein Video vom letztjährigen Anlass gibt es hier

23. bis 27. Mai: Schullager in Jaun

Mehr zum tollen Lager in Jaun gibt es auf www.topschool.ch.

Samstag, 7. Mai 13.30 bis 17.00 Flohmarkt in der Turnhalle

siehe auch: Flohmarkt

1. Mai 2011 Eierleset

Das Video vom Eierleset 2010 weiter unten oder direkt auf Youtube.

1. Mai 2011 Kopfhochfest

Im Hintergrund (ab 0.05min): Margrit und Paul Schweizer im Horlacher. Die fahren schon seit 20 Jahren elektrisch (über 220'000km) und stehen im Guinness Book der Rekorde mit 547km nonstop mit einer Batterieladung.

Die Rünenberger Vögel: Intelligent und hoch musikalisch. Beachte die taktgenauen Einsätze zwischen 3.58min und 4.13min.

 

2. März 2011 Kinderfasnacht mit den Burnout Ruggern

Sa. 16. Oktober 11-15 Uhr: Einweihung Solaranlage Vögtli/Bürgin

Stefan Vögtli (www.waldmarketing.ch) und Werner Bürgin montieren mit ihren Söhnen die Fotovoltaikanlage in Rünenberg.

Unter nachfolgendem Link könnt Ihr die Aktivitäten der Solaranlage verfolgen.

Wird alle 8 Stunden aktualisiert.

Der September wird ein Spitzenmonat!

http://www.solarlog-home.eu/ruenenberg/

Photovoltaikanlage als Tankstelle für Elektroautos

Annahme:

Die 30'000kWh, welche die Rünenberger Fotovoltaikanlage pro Jahr produziert,  werden zum Laden von Elektroautos eingesetzt.

Mit dieser Energiemenge können 10  Elektroautos wie Nissan Leaf oder Renault Fluence bei 20kWh/100km jährlich 15'000km fahren (Jahresverbrauch 3000kWh).

10 Benzinautos, die 5 Liter auf 100km verbrauchen, würden 7500 Liter Benzin verbrennen und rund 15 Tonnen CO2 ausstossen.

Mit der Rünenberger Fotovoltaikanlage könnte man jährlich 7500 Liter Benzin einsparen. Bei  Fr. 1.70 pro Liter sind das rund 12'000.00 pro Jahr.

Rund 200m2 ungenutzte Dachfläche ersetzen 7500 Liter Benzin.

Pro m2 Fotovoltaik werden so pro Jahr 37.5 Liter Benzin substituiert.

Zum Vergleich:

Pro m2 Ackerboden können mit Raps 0.1 Liter Biodiesel erzeugt werden, also 375mal weniger als mit Fotovoltaik.

Zur Produktion von 7500Liter Biodiesel aus Raps werden 75'000m2 wertvolles Landwirtschaftsland verbraucht (pro m2 0.1Liter Biodiesel).

Solarstrom aus Rünenberg


Auf dem Ökonomiegebäude der Familie Werner und Annemarie Bürgin in Rünenberg BL steht eine weitere Solarstromanlage der waldmarketing.ch. Mit der Anlage kann der Strombedarf von acht bis zehn Durchschnitts­haushalten gedeckt werden. > Details zur Anlage

Photovoltaikanlage Bürgin Rünenberg  Photovoltaikanlage Bürgin Rünenberg

Jetzt haben auch Sie die Möglichkeit nicht nur Milch und Eier sondern auch Strom direkt vom Bauernhof in Ihrer Region zu beziehen.

Reservieren Sie sich einige der 136 Panels um Ihren Kühlschrank, das Elektrobike oder gar den gesammten Haushalt mit sauberem Strom zu versorgen. Ein Panel produziert im Jahr ca. 220kWh. > zum Modulfeld als PDF

Ein paar typische Jahresverbrauchswerte:

Kühlschrank 300 kWh
1 Personen Haushalt 1700 kWh
2 Personen Haushalt 2900 kWh
4 Personen Haushalt 4500 kWh


Ertragsübersicht wird täglich aktualisiert: SolarLog Rünenberg

Kosten für Sonnenstrom

Der Aufpreis für den Sonnenstrom beträgt 40 Rappen pro kWh. Der Stromertrag eines Panels kostet somit CHF 88.- pro Jahr. Mit zwei Panels können sie bereits Ihren Kühlschrank mit sauberem Strom betreiben.

Füllen Sie das Kontaktformular auf www.waldmarketing.ch aus und sichern Sie sich jetzt Rünenberger Sonnenstrom. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Start an der Landmaschinenoldtimer-Schau am 4. Sept. 2010 in Wenslingen.

2.02 BnB Beusch

3.00 Bad Ramsach

4.42 BnB Kilchberg

Dreschen mit dem JF MS 70

Dreschen von Weizen mit dem Anbaumähdrescher JF MS 70 (gebaut ca. 1964) in Rünenberg BL, Schweiz, August 2010

Das Zirkusprojekt  zeigt sehr schön wie gut hier in Rünenberg

  • Primarschule und Kindergarten,
  • Eltern und Schule
  • Behörden und Private und
  • Jung und Alt

zusammen arbeiten und anspruchsvolle Projekte erfolgreich auf die Beine stellen können.

Erdsonde Grieder Rünenberg

Mit viel Eigeninitiative werden im Dorf zukunftsweisende Projekte realisiert.

Video vom Aufbau der Fotovoltaikanlage Bürgin/Vögtli folgt.

Steinbildhauerkurse Rünenberg mit Stephan Grieder

Samstag, 12. Juni 2010: Beatrice und Werner Riggenbach: Offener Garten

Sonntag, 11. April 2010 Eierleset

Seit Samstag, 20. März Laichparty im Dorfweiher

26./27. März 2010 Jodlerobe mit Theater "Crazy Days im Altersheim"

Fahrplan TNW ab 12.12.2009

Viele Verbesserungen für Rünenberg:

  • Direkte Verbindungen Gelterkinden-Rünenberg bis Mitternacht
  • Frühere Ankünfte in Gelterkinden: XY.14, so dass Anschluss für Zug  XY.22 nach Basel gewährleistet ist

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Herbstsonne am Weiher

Samstag, 4. Oktober 2009

Halle 51, Tag der offenen Tür

http://www.halle51.ch/

Rünenberg-Kilchberg-Zeglingen: Verbunds-Rundwege mit 6 Routenvorschlägen
wanderkarte-uebersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 422.7 KB

Sonntag, 19. April 2009 Eierleset

Grasfroschpärchen
Grasfroschpärchen

Samstag, 14. März,

Grasfrösche laichen im Dorfweiher ab.

Das Quaken kann man hier hören

Bevölkerung wehrte sich erfolgreich (Volksstimme, 12. März 2009)

Die Regierung hat die geplante Ausdünnung des Stundentakts auf der Postautolinie 104 Gelterkinden-Zeglingen aufgehoben.

... Laut Krähenbühl hat die von der Bevölkerung Rünenbergs, Kilchbergs und Zeglingens eingereichte Petition die Regierung zum Umdenken veranlasst. "Gegen die Massnahme wurden 555 Unterschriften eingereicht", sagte er.

Postfiliale VOLG in Betrieb
Postfiliale VOLG in Betrieb